Funktionelle Gruppen

Kohlenwasserstoffe können nicht nur Kohlenstoff und Wasserstoff enthalten. Auch andere Elemente und/oder speziele Anordnungen (wie z.B. Doppelbindungen) sind möglich und geben verschiedenen Stofftypen erst ihre Eigenschaften. Funktionelle Gruppen sind nun solche Atome oder Atomgruppen, die für bestimmte Stoffklassen charakteristisch sind und ihnen ihre Eigenschaften verleihen.

Einige funktionelle Gruppen zeigt [Bild 1] .

Definition: Die funktionelle Gruppe ist eine Atomgruppe (oder ein Atom), die anstelle eines Wasserstoff-Atoms in einem Kohlenwasserstoff-Molekül gebunden ist. Funktionelle Gruppen sind charakteristische Gruppen, die eine bestimme Stoffklasse kennzeichnen. Sie geben dem Molekül charakteristische Eigenschaften.

1: Hydroxylgruppe (Alkohole)

2: Ethergruppe (Ether)

3: Aldehydgruppe (Aldehyde)

4: Ketogruppe (Ketone)

5: Carboxylgruppe (Carbonsäuren)

6: Estergruppe (Carbonsäureester)

7: Halogenid (F, Cl, Br oder I)

8: Thiolgruppe (Thiole)

9: Aminogruppe (Amine)

10: Azogruppe (Azoverbindungen)

11: Nitrosogruppe (Nitrosoverbindungen)

12: Nitrogruppe (Nitroverbindungen)

13: Nitril- oder Cyanogruppe (Nitrile)

Navigation



1 Artikel zurück | 1 Artikel vor

Bewerten

Bild 1

Zum Vergrößern das Bild klicken!